Wer oder was har(t)zt?

Der Brocken ist der grösste und bekannteste Berg im Harz

Der Brocken ist der grösste und bekannteste Berg im Harz

Der Harz ist ein Mittelgebirge ziemlich genau im Zentrum von Deutschland, ausserdem ein klebriger Stoff, der aus Bäumen tritt. Mit letzterem in seiner Naturform kommen wohl nur Musiker mit Streichinstrumenten oder „Treehugger“ in Kontakt. Von der klebrigen Konsistenz des Harzes kommt wohl das Schweizer „harzen“, „mühsam vonstatten gehen“, oder auch „harzig“.

Das kennt man in Deutschland nicht. Bei „hartzen“ fügt der Deutsche sofort ein t ein, weil das Arbeitslosengeld 2 in Volksmund und Medien nach seinem Urheber Peter Hartz benannt wurde. Und wer in Deutschland „hartzt“, gammelt entsprechend untätig herum oder lebt äusserst bescheiden von „Hartz IV“. Hartzen wurde sogar als Jugendwort 2009 ausgezeichnet. Immerhin konnte im Landkreis Harz die Kommunale Beschäftigungsagentur im Jahr 2013 die Zahl der Langzeit-Hartz-IV-Empfänger spürbar senken, wie die Mitteldeutsche Zeitung meldet.

Foto: luise  / pixelio.de

facebookfacebookby feather

facebooktwittergoogle_pluslinkedinmailfacebooktwittergoogle_pluslinkedinmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>